Bauernhofkindergarten Lindenbaum

"Hier bin ich Kind, hier darf ich sein"

 

Aktuelles

Abschlussandacht mit Verabschiedung der Vorschulkinder

Der Bauernhof Kindergarten Lindenbaum verabschiedet seine Vorschulkinder

Für die Vorschulkinder des „Kindergarten Lindenbaum“ fangen jetzt auch die ersten großen Sommerferien vor dem Schulstart an!
Nun geht auch bei den zukünftigen Erstklässlern, die schöne Kindergartenzeit zu Ende. Abschied nehmen heißt es nun von dem Esel Paar, Meerschweinchen, Hühnern, Kühen und den anderen Bewohnern des Bauernhofes, die täglich eine Rolle im Kindergartenalltag spielten.
Besonders schwer fiel natürlich der Abschied von den liebgewonnenen Erzieherinnen und der gesamten Familie Ettenhuber, die täglich dafür sorge trugen das es allen gut ging, ob Mensch oder Tier.
Die Abschlussandacht im Garten, hielt der Gemeindereferent Markus Stein .
Dabei hat er die Kinder positiv bestärkt sich zuversichtlich und mutig zu verhalten, da sie steht´s von Ihren Schutzengeln begleitet werden. Oder manchmal durch gutes Verhalten in bestimmten Situationen für andere ein Engel sein können. Als Glücksbringer haben die Kinder von Herrn Stein einen kleinen Schutzengel überreicht bekommen.
Tränenreich war auch der Moment, in dem sich der Kindergarten von ihrer Praktikantin Franzi Zingerle verabschiedet hat. Nach ihrem einjährigen Praktikum dort, geht auch für sie die Lehrzeit im Bauernhofkindergarten zu Ende. Die Praktikantin hat sich in dem letzten Jahr im Kindergarten so schön eingearbeitet das der Abschied bei Groß und Klein besonders schwer viel. Mit Ihrer fröhlichen und zuverlässigen Art werden alle sie sehr vermissen und hoffen das Sie nach Ihrer Ausbildung zurückkommt. Ebenso tränenreich war der Abschied von Karin Buchner die zur Verstärkung des Teams gekommen war und allen mit ihrer kreativen, praktischen und auch sehr zuverlässigen Art allen ans Herz gewachsen ist.

Zum Schluss haben die zukünftigen Erstklässler ihre Kindergarten Portfoliomappen, die Mal.- und Bastelarbeiten und natürlich die selbst gemachten Schultüte überreicht bekommen.
In der viel Platz, ist für die schönen Überraschungen, am ersten Schultag.

Nach einer letzten gemeinsamen Brotzeit , gespendet von der Metzgerei Kaltner,
wurden die Kinder in Ihren neuen Lebensabschnitt und die großen Ferien entlassen.
Danke für die schönen Jahre!

 

 

Kindergartenplatz frei

Wir haben derzeit ab September 2018 noch einen Kindergartenplatz frei und würden uns freuen, wenn Sie mit Ihrem Kind zu uns in den Bauernhofkindergarten kommen wollen. Gerne können Sie uns unter Kontakt eine E-Mail zukommen lassen oder uns telefonisch unter 08062/ 80 72 73 erreichen. Wir rufen auch zurück.

Besuch in der Kiesgrube

Erlebnisreicher Vormittag im Bauernhofkindergarten Lindenbaum
am Dienstag Vormittag machte sich die Kinder aus dem Bauernhofkindergarten Lindenbaum auf dem Weg in Richtung Kiesgruben an den Höglinger Baggerweihern.
Gespannt und voller Erwartung spazierten wir der Straßen entlang der Kompostieranlage in Richtung
Kiesgrube von Marinus Schmid, um uns schöne Steine zum Basteln zu suchen.
Fasziniert waren die Kinder schon bei Hinweg von den vielen, große Lastwagen und Betonmischer, die an uns
vorbeifuhren und winkten, teilweise sogar hupten oder ihr Blinklicht anschalteten.

In der Kiesgrube erklärte uns Bernhard Schmid die unterschiedlichen Körnungen und für was, welcher Sand und
Kies am besten geeignet ist und wie die optimale Mischung für unseren Spielsand zusammen gestellt wird.
Es gab wirklich viel zu sehen und zu beobachten und wir kamen aus dem Staunen nicht mehr raus.
Nachdem wir uns viele schöne, große Steine zum Basteln ausgesucht hatte, durfte sich jedes Kind noch einen
besonderes Stein aussuchen und in die Hosentasche stecken, als Handschmeichler – als Erinnerung.

Zum Schluß durften sogar drei Kinder mit dem riesengroßen Radlader mitfahren und die Arbeit von Markus dem Laderfahrer miterleben – ob beim Beladen eines Lasters oder dem zusammen schieben eines mächtigen Sandberges.

Wir bedanken uns für die ausführliche Erklärung, die wundervollen, erlebnisreichen Stunden in der
Kiesgrube von Marinus Schmid und dem Schweißen unseres Bollerwagens der der Last der Steine nicht mehr ausgehalten hatte.

Die Kinder vom Bauernhofkindergarten
sagen ein dickes
VERGELT´S GOTT und freuen sich auf ein baldiges Wiedersehen

Junge Häschen abzugeben

Nachwuchs im Bauernhofkindergarten
Passend zur Osterzeit freuen sich die Kinder und das Team über den Nachwuchs im Hasenstall. 12 kleine Hasenbabys kamen am 15. Februar zur Welt und begleiten uns seit zwei Wochen im Alltag. Im Gruppengeschehen nehmen wir unsere Hasenfamilie genauer unter die Lupe und lernen viel über den Hasen und dessen Pflege. Beim Streicheln genießen die Kinder die ersten Frühlingssonnenstrahlen.
Wer gerne Hasen möchte einfach im Kindergarten melden, oder im Kontaktformular eine E-Mail schicken. Diese werden ab Ende April abgegeben.

Kinderpfleger/in zum 1.September gesucht

Wir suchen DICH
Du hast Interesse in einem besonderen Kindergarten zu arbeiten?
Du bist gerne in der Natur?
Du bist flexibel?
Du würdest gerne 2,5 – 3 Tage arbeiten?

Dann komm zu uns und bewirb dich über unser Kontaktformular oder per Post.

Alle nötigen Information dazu findest du unter dem Menüpunkt „Kontakt“.

Wir freuen uns Dich kennenzulernen!

Tag der offenen Tür mit Anmeldung und Osterbasar

Am Freitag den 02.März.2018 findet im Bauernhofkindergarten Lindenbaum der Tag der offenen Tür mit Anmeldung für das Kindergartenjahr 2018/ 2019 von 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr statt. Interessierte Eltern können mit ihren Kindern vorbei kommen, sich genauer über den Kindergarten und das Konzept informieren sowie Selbstgebasteltes, Kränze, Osterkerzen und vieles mehr erwerben und sich dann bei Kaffee und Kuchen stärken. Natürlich sind auch alle anderen herzlich eingeladen um den Basar zu besuchen, oder sich ein Stück selbstgebackenen Kuchen zu kaufen.

Adventliche Stimmung im Altenheim

Alle Jahre wieder macht sich der Bauernhofkindergarten Lindenbaum auf den Weg in das örtliche Altenheim. So auch in diesem Jahr in der Adventszeit. Ausgestattet mit Orff-Instrumenten, Gitarre und Querflöte überraschten die kleinen Sänger mit bayerischen sowie bekannten Weihnachtliedern die Bewohner. Ganz besonders freuten sich diejenigen, die das Bett nicht mehr verlassen können, denn auch zu ihnen kamen die Kinder und gaben ein Ständchen zum Besten. Zum Abschied wurden an alle noch selbstgemachte Schoko-Crossies überreicht. Am Ende waren sich alle einig: Im neuen Jahr soll auf jeden Fall wieder ein Besuch stattfinden.

Nikolaus im Wald

Mitten im Wald in einer adventlich geschmückten Hütte warteten die Kinder vom Bauernhofkindergarten Lindenbaum auf den Nikolaus. Um eine große Feuerstelle versammelten sich Kinder, Eltern als auch Großeltern und hörten Geschichten und traditionelle Adventslieder wie „Kling und klang und Glöckerl“ die musikalisch von den Erziherinnen begleitet wurden, zu. Deswegen fühlte sich die Wartezeit gar nicht so lange an. Dann endlich war der Nikolaus auf der Waldlichtung zu sehen. Der ein oder andere kleine Waldbesucher schaute ganz genau hin ob der Nikolaus in Begleitung kam oder sie doch brav waren und nichts zu befürchten hatten. Er kam glücklicherweise ohne Begleitung. Er setzte sich auf einen roten Sessel am Feuer, übergab seinen Bischofstab einem Kind und erholte sich von seiner langen Reise. Die Kinder begrüßten ihn mit einem Nikolauslied und hörten genau zu was der Nikolaus damals für gute Taten vollbracht hatte. Aus seinem goldenen Buch ermahnte er die Kinder fleißiger bei den Aufräumarbeiten mitzuhelfen, aber er lobte auch was alles an schönen Dingen in dem Kindergartenjahr sich zugetragen hat.  Er begrüßte die neuen Kindergartenkinder und gab weise Worte den Vorschulkindern mit auf den Weg. Er wusste auch über den Einzug der beiden Esel Susal und Peterl, den Meerschweinchen und den Hasen Bescheid. Natürlich hatte der Nikolaus auch für jedes Kind ein kleines Säckchen mitgebracht. Nachdem der Nikolaus sich verabschiedet hatte machte er sich mit seinem goldenen Stab wieder auf den Heimweg. Herzlichen Dank lieber Nikolaus, wir freuen uns auf das nächste Jahr!

Christbaumschmücken bei Salus

Anfang Dezember besuchten die Kinder des Bauernhofkindergartens die Firma Salus in Bruckmühl. Nach einer freudigen Begrüßung durften die Kinder den Christbaum in der Kantine mit ihren selbst gebastelten Anhängern schmücken. Zur musikalischen Umrahmung sangen die Kinder mehrere bayerische Adventslieder und überraschten einen Mitarbeiter der Firma mit einem spontanen Geburtstagsständchen. Als Dankeschön wurde den kleinen Sängern eine Brotzeit spendiert. Nach diesem erlebnisreichen Vormittag hatten alle eine Stärkung nötig

St. Martinsfest

St. Martinsumzug im Bauernhofkindergarten Lindenbaum

An diesem besonderen Tag wurden alle Kinder mit ihren selbstgebastelnten Laternen die an dem spätherbstlichen Abend ein schönes Lichtermeer erstrahlen ließen, mit St. Martins Liedern an einem Lagerfeuer begrüßt. Zum Laternenumzug wurden die Kinder mit ihren Familien von den jungen Vagener Musikanten und den Erzieherinnen musikalisch begleitet. Als die Lichterschar wieder im Garten eintraf, führten die Erzieherinnen die Geschichte des heiligen St. Martin, eine besondere Darstellung in Form eines lebensgroßen Schattentheaters auf. Danach wurden von den Kindern selbstgebackene St. Martins Gänse, die symbolisch untereinander geteilt wurden, verschenkt. Mit Kinderpunsch und Glühwein ließ man den Abend gemütlich an der Feuerschale ausklingen.